Wohnideen für das Wohnzimmer

Das Wohnzimmer bildet das Zentrum einer Wohnung, in dem sich das Familienleben in der Regel hauptsächlich abspielt. Umso wichtiger ist deshalb auch die Einrichtung, die zum allgemeinen Wohlfühlfaktor deutlich beiträgt. Wer aufgrund eines Umzugs, eines Neustarts oder eines Tapetenwechsels sein Wohnzimmer neu gestalten möchte, der sollte folgende Einrichtungstipps beachten – dadurch wird aus jedem kargen Raum ein gemütlicher Rückzugsort für die ganze Familie.

Einrichtungstipps für mehr Raumatmosphäre

  • Tipp 1: Im Mittelpunkt eines Wohnzimmers stehen immer große Möbel wie Sessel, ein Sofa und ein Couchtisch, die auf einem großen Teppich zentral ausgerichtet werden. Dadurch zieht die Sitz- und Kuschelecke nicht nur alle Blicke auf sich, sondern sorgt für mehr Struktur im Zimmer. Dabei spielt es keine Rolle, ob man nach dem Kauf eines Hauses oder einer Eigentumswohnung Berlin Reinickendorf sein neues Zuhause nennt.
  • Tipp 2: Ein Wohnzimmer wirkt umso lebendiger, je mehr Farben, Formen und Muster man miteinander kombiniert. Eine besondere Mischung aus alten Antiquitäten und modernen Möbeln sorgt für mehr Abwechslung im Zentrum der Wohnung. Natürlich sollte man beim Kauf neuer und alter Einrichtungsgegenstände darauf achten, dass die unterschiedlichen Stile zueinanderpassen und auch durchaus miteinander harmonieren.
  • Tipp 3: Früher wurden die technischen Gerätschaften (u.a. Fernseher, Schallplattenspieler und Verstärker) in einem rustikalen Wandschrank versteckt – heutzutage sollen und wollen die modernen Hightech-Erfindungen gesehen werden. Vor allem durch ihre neuen, schlankeren Formen finden TV- und Musikanlagen immer ein kleines Plätzchen im Wohnzimmer, wo sie ihr Dasein fristen und zur Unterhaltung beitragen können.
  • Tipp 4: Um dem Wohnzimmer mehr Gemütlichkeit zu verleihen, dürfen natürlich unzählige Kissen und Decken nicht fehlen. Aber auch große Sitzsäcke und Bodenkissen tragen mittlerweile zur Wohnzimmeratmosphäre bei – sowohl durch ihre Optik als auch durch ihre Funktionalität. In verschiedenen Größen, Formen und Farben im Internet und im Fachhandel erhältlich erfreuen sich die modernen Wohnaccessoires großer Beliebtheit.
  • Tipp 5: Um die Möbel und Einrichtungsgegenstände ins rechte Licht zu rücken, braucht man verschiedene Lampen. Diese lassen sich ohne große Mühen an mehreren Stellen im Wohnzimmer einfach installieren und können sowohl alle gleichzeitig als auch vereinzelt unterschiedliche Stimmungen hervorrufen. Je nachdem, ob man ein Spiel spielen, gemütlich reden oder einen Film schauen möchte, braucht man mehr oder weniger Licht.
  • Tipp 6: Auch die Wände der Eigentumswohnungen in Berlin Reinickendorf müssen von den neuen Wohnideen nicht verschont bleiben. Während gemusterte und bunte Gardinen jedes Fenster verschönen, können die Wände mit modernen Wandtattoos versehen werden. Mittlerweile gibt es die unterschiedlichsten Motive, Sprüche und Farben, die jeden Raum optisch aufwerten können.
Verfasst am 21. Februar 2012 um 2:06 PM Uhr. Veröffentlich unter der Kategorie: Möbel . Bisher Kommentare deaktiviert